Immer mehr Gold der Bundesbank kommt nach Deutschland

Noch vor einigen Jahren gab es viele Beschwerden darüber, dass ein Großteil der deutschen Goldvorräte im Ausland gelagert wurden. Die Bundesbank hat aus dieser Kritik gelernt und überführt seit geraumer Zeit Gold im großen Stil zurück nach Deutschland.

Inzwischen sollen insgesamt über 1190 Tonnen Feingold in der Bundesrepublik für die Bundesbank eingelagert worden sein. Als Vergleich: Bis zur Wiedervereinigung von DDR und BRD lagerten nur 77 Tonnen Feingold in der BRD.

Immer wieder gab es Ängste, dass es im Ernstfall nicht möglich sein würde, auf das im Ausland gelagerte Gold zuzugreifen.

http://boerse.ard.de/anlageformen/rohstoffe/tonnenweise-gold-nach-frankfurt100.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundesbank-sammelt-goldbarren-ein-a-1068861.html

 

Comments are closed.